Gartencafe 
Inh.: Andrea Hagedorn
Oberohe 8
D-29328 Faßberg
Telefon: (0 58 27) 7528
Telefax: (0 58 27) 97 0477

Zimmervermietung
Inh.:Mirko Hagedorn
Oberohe 8
D-29328 Faßberg
Telefon: (0 58 27) 7528
Telefax: (0 58 27) 97 0477

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Andrea und Mirko Hagedorn (Anschrift wie oben)

Internetauftritt wurde erstellt durch:
Mirko Hagedorn
Südsiedlung 28
29345 Unterlüß

Alle Rechte vorbehalten. Aus den beschriebenen Themenbereichen können keine Rechtsansprüche abgeleitet werden; der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt und / oder veröffentlicht oder abgespeichert werden. Stand Juni 2007 

Datenschutzerklärung:


Mit dieser Datenschutzerklärung gemäß DSGVO erhalten Sie Informationen darüber, wie Ihre Daten von mir genutzt, verarbeitet, gespeichert und geschützt werden. Mit der Nutzung meiner Website zeigen Sie sich mit dieser Erklärung einverstanden. Gemäß Art. 13 DSGVO bin ich verpflichtet, Sie mit dieser Datenschutzerklärung zu informieren, wie ich mit Daten umgehe und zu welchem Zweck sie erhoben werden.

Im Rahmen meiner Möglichkeiten schütze ich Ihre Daten wie hier aufgeführt und lösche diese auf ihren ausdrücklichen Wunsch, bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Vorgaben. Ihre Daten werden von mir nicht an Dritte weiter gegeben, es sei denn, Sie haben eingewilligt oder es ist rechtlich erforderlich zur Erfüllung berechtigter Interessen (Art. 6 f DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig angepasst. Aktueller Stand: 16.05.2018.

 

Verantwortlich für den Datenschutz ist:

Mirko und Andrea Hagedorn

Südsiedlung 28

29345 Unterlüß

Tel.: 05083 - 911315

Kontakt: info@zur-heidehexe.de

 

Personen, die von dieser Datenschutzerklärung betroffen sind:

Alle Personen, die meine Website besuchen. Alle Personen, die mich per Email- oder Telefon kontaktieren oder anderweitig Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Diese Daten werden von mir, bzw. meiner Website verarbeitet:

- Bestandsdaten (z. B. im Anmeldeformular: Name, Adresse,)

- Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, evtl. Handynummer, Email)

- Inhaltsdaten (z. B. Texte, Fotos, Videos)

- Nutzungsdaten (z. B. besuchte Website)

- Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse, Geräte-Informationen)

 

Verarbeitungszweck und Umgang mit Ihren Daten:

Die oben genannten Daten sind erforderlich, um mit Ihnen zu kommunizieren, sowie Kontaktanfragen zu bearbeiten und um Ihren Auftrag zu erfüllen, sowie um meine Website  zu pflegen. Zur Sicherheit werden alle Daten von mir zugriffsicher vor Dritten geschützt (z. B. Passwortschutz auf dem PC).

 

Hosting:

Ein webhoster wird benötigt, um Ihnen online Informationen zur Verfügung zu stellen (z. B. Homepage, Email-Kontakt). Von meinem webhoster werden mir folgende Leistungen zum Betrieb meiner Website zur Verfügung gestellt: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Sicherheitsleistungen, sowie technische Wartungsleistungen. Gemäß Art. 28 DSGVO gibt es einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

 

Mein webhoster führt eine Webstatistik. In dem Moment, wo Sie meine Homepage öffnen, werden diese Daten gesammelt:

Beim Aufruf einer Webseite werden die IP-Adressen der Besucher erfasst und vom Website-Anbieter in Logfiles gespeichert. Diese IP-Adressen werden dort maximal sieben Tage zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gespeichert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Der Server meines Website-Anbieters speichert anonymisiert als grafische Statistik die pageviews, sessions, hits und files, wie oft im Monat meine Homepage aufgerufen wurde, und welche browser, items, referrer und clients dabei genutzt wurden.

 

Innerhalb meiner Homepage werden keine weiteren Daten von ihnen verarbeitet oder gespeichert.

Meine Website steht verschlüsselt im Netz. Sie sehen das daran, dass meine Website mit „https“ beginnt. Auf meiner Homepage nutze ich selbst keine Analysetools.

 

Ihre Kontaktaufnahme:

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten werden Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 b verarbeitet.

 

Kontakt per Email:

Wenn Sie mich per Email kontaktieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Email-Anschrift an den Email-Server übermittelt wird, um den Email-Kontakt zu ermöglichen. Ihre Anfrage wird gelöscht, nachdem sie nicht mehr erforderlich ist, ferner gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Das Email-Konto wird regelmäßig von mir gepflegt.

Ihre Daten werden von mir durch passwortgeschützten Rechnerzugriff vor Zugriffen von Dritten geschützt.

 

Sie können sich aus meinem Email-Verteiler (der Ihre persönliche Email nicht öffentlich bekannt gibt) jederzeit auf eigenen Wunsch löschen lassen. Dazu senden Sie mir bitte eine kurze Email mit dem Wunsch der Löschung aus dem Verteiler.

 

Wenn mein genutzter PC defekt ist oder ersetzt wird, werden Ihre Daten von der Festplatte gelöscht, bzw. die Festplatte ausgebaut und zugriffsicher verwahrt. Backups werden verschlüsselt auf einer externen Festplatte gespeichert und zugriffsicher verwahrt.

 

Auskünfte per Telefon:

Wenn Sie mich per Telefon kontaktieren und einen Termin vereinbaren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Telefonnummer notiert werden. Dies ist notwendig, um Ihr Anliegen irrtumsfrei zuordnen und bearbeiten zu können  gemäß Art. 6 DSGVO, Abs. 1 b. Bei Auftragserteilung werden Ihr Name, Telefon und Tiername in meinem Kalender eingetragen, um Rückfragen zu ermöglichen. Diese Kalender werden aus steuerrechtlichen Gründen 3 Jahre aufbewahrt.

 

Buchführung/Steuerrecht und Verwalten von Kontakten:

Meine Datenverarbeitung im Rahmen von Verwaltungsaufgaben, wie z. B. der Buchhaltung erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Pflichten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 c DSGVO, sowie Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden und Geschäftspartner betroffen. Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um meine Praxistätigkeit aufrecht zu erhalten.

Rechnungsdaten werden an den Steuerberater und das Finanzamt, ggf. Steuerprüfer, sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister nach Erfordernis übermittelt.

Dauerhaft werden Daten von Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern (z. B. Labore) zur Kontaktpflege und zur Ermöglichung meiner betriebswirtschaftlichen Tätigkeit gespeichert.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Patientendaten unlesbar vernichtet, sowie Email-Kontakte und Anmeldeformulare gelöscht.

Ob Daten gelöscht werden können wird jährlich überprüft.